Frauenärzte Würzburg -  Logo

0931 / 13057    Fax 0931/13059
info@frauenaerzte-wuerzburg.de
facebook.com/frauenaerztewuerzburg

Kaiserstraße 26  97070 Würzburg

Medikamentöse Tumortherapie

Treat for Life
Treat to Survive

 

Trotz stetigen Fortschritts in der frühzeitigen Erkennung von bösartigen Erkrankungen, vielversprechenden Vorsorgeangeboten und modernster Behandlungsmöglichkeiten stellt die dauerhaft erfolgreiche Therapie (Heilung) betroffener Patienten immer noch die größte Herausforderung für uns Frauenärzte und -ärztinnen dar.

 

Im Bemühen um stetige Verbesserung der Therapie unterstützen wir seit 12/2012 den Verein Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V. mit einer dauerhaften Spendenaktion. Neben Individualspenden gehen je 1 Euro aller in unserer Praxis durchgeführten individuellen Gesundheitsleistungen im Rahmen der Krebsfrüherkennungsuntersuchung an diesen gemeinnützigen Verein. Bitte helfen Sie mit!

 

Um das bestmögliche Behandlungskonzept mit individuell abgestimmtem Behandlungsplan zu erstellen, bedarf es oftmals einer ausführlichen Abwägung und Beratung zwischen mehreren Fachdisziplinen (interdisziplinäre Konferenz). Hierbei setzen wir auf die Partner unseres ausgedehnten Ärztenetzwerks.

 

Wir führen für Sie sämtliche medikamentöse Therapien mit Chemo- und Begleittherapien bei Brustkrebs und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen durch.

 

Unser oberstes Ziel ist durch einen individuell angepassten, hochwirksamen Therapieplan vor allem die gefürchteten Nebenwirkungen (Übelkeit und Erbrechen) vollständig auszuschalten. Wir achten besonders auf die optimale Verträglichkeit der eingesetzten Medikamente.

 

Unsere Behandlungsmöglichkeiten umfassen im einzelnen

  • adjuvante Chemotherapien nach allen aktuellen Schemata
  • Chemotherapien bei nachgewiesenen Metastasen
  • endokrine Therapien oral und intramuskular
  • Antikörpertherapie intravenös (Herceptin (Patienteninformation zum Download) u. ä.)
  • Bisphosphonattherapie intravenös und oral
  • Bluttransfusionen oder Gabe von Blutbestandteilen
  • Nahrungsergänzung, Elektrolyt- und Spurenelementtherapie, Phytotherapie, Homöopathie
  • ggfs. können die Therapien auch in stationärer Behandlung in der Klinik durchgeführt werden

 

Als Mitglied des Berufsverbandes niedergelassener gynäkologischer Onkologen verfügen wir ab 12/2012 über bis zu 8 modern ausgestattete Therapieplätze. Während der Behandlung stehen Sie unter ständiger Überwachung durch eine speziell ausgebildetete onkologische Pflegefachkraft. Die Durchführung erfolgt immer durch unser ärztliches Personal. Teilnahme an wissenschaftlichen Studien garantieren den anerkannt höchsten Therapiestandard.

 

Sollten Sie betroffen sein, so stehen wir Ihnen jederzeit für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Zur Terminvereinbarung.